Malspielzeiten: Montag + Dienstag 17.00 - 18.30 Uhr
Anmeldung telefonisch unter: +41 (0)79 377 76 60

Eine Pinselspur auf dem Papier (...) bringt den Menschen zu sich selbst zurück.

Arno Stern

Worum geht es beim Malspiel?

worum.geht.es.beim.malspiel

Das Malspiel ist ein unvergleichliches Erlebnis mit der eigenen Malspur. Es geht hier darum, in einen Prozess mit sich selbst zu kommen. Die Spur dient hier alleine dem spontanen Ausdruck dessen, was in den Zellen gespeichert ist und nicht, wie üblicherweise angenommen, der Kommunikation.

Wer kann zum Malspiel kommen?

wer.kann.zum.malspiel.kommen

Jeder, der einen Pinsel halten kann, ist hier willkommen. Wohlriechende Farben und eine angenehme Atmosphäre laden zum Spiel mit den eigenen Malspuren ein.

Wo findet das Malspiel statt?

img_9519

Das Malspiel findet in einem speziell dafür eingerichteten Raum statt.
Dieser „Malort“ unterscheidet sich wesentlich von einem Malatelier.

Spielend sich selbst stärken

was.ist.die.essenz.des.malspiels

Beim Malspiel geht es um die Stärkung der eigenen Persönlichkeit und um die Befriedigung eines grundlegenden Bedürfnisses nach Ausdruck – dessen, was in der Zellerinnerung (vorgeburtlich) gespeichert ist. Es ist ein Prozess, der einer inneren Schatzsuche gleicht und neue Einsichten und kreative Lösungen hervorbringen kann.

Wer hat das Malspiel erfunden?

arnostern

Arno Stern, geb. 1924 in Kassel, hat seine Jugendzeit in verschiedenen Arbeitslagern verbracht. Er hat dort auch gemalt und wurde nach dem Krieg in einem Waisenhaus in Frankreich als Betreuer angestellt, um Kinder mit malen zu beschäftigen.

Trage dich jetzt ein und sichere dir ein Malspiel kostenlos!